Weingut Axel Schmitt

Ökologischer Weinbau seit 1978. So erhalten unsere Weine Kraft und Finesse. Pur und klar.

Seit 1978 betreiben wir biologischen Weinbau. Liesel und Berthold Schmitt gehören zu den ersten Winzern in Deutschland, die den Gedanken der Nachhaltigkeit ernst nahmen und im Anbau vollständig auf chemisch-synthetische Dünger und Spritzmittel verzichteten. Sie waren Mitgründer von ECOVIN, dem Bundesverband Ökologischer Weinbau. Es war eine schwierige, kräftezehrende Zeit voller Widerstände. Doch es hat sich gelohnt. Für die Natur. Für uns. Für unsere Weine. Wir sind überzeugt: Spitzenwein entsteht nur mit ökologischen Prinzipien. In unseren Weinbergen greifen wir möglichst nicht ins Wachstum der Natur ein, sondern fördern es mit natürlichen Mitteln. Mit blühenden Fluren sowie intakter Bodenflora und -fauna schaffen wir die Grundlage für beste, gesunde Trauben. Nützlinge, die sich hier gut entwickeln, regulieren die Schädlinge. Zudem reduzieren wir die Erntemenge deutlich, um die Qualität unseres Weins spürbar zu steigern, ihm Kraft und Komplexität zu verleihen.

 

Wir laden Sie herzlich ein, ein paar Stunden, einen
               Abend oder den ganzen Tag bei uns zu verbringen.

19./20. August 2017: Hoffest

» Mehr Infos
Wir laden Sie ein, mit uns unser alljährliches Hoffest zu feiern: Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr in der Hauptstraße 10
Rezeptsammlung

Gartenführungen

Für Gruppen ab 8 Personen,
Sprendlinger Str. 19

 

Liesel Schmitt führt durch ihren Wintergarten mit Orangen, Zitronen, Bananen, zeigt historische- und Wildrosen im natur-nahen Garten. Abschließend genießen Sie am Seerosenteich ein Glas Rosen-Secco.

Wein des Monats

Muskateller feinherb

 

statt 7,00 € jetzt für 6,50 €

 

Diese edle, seltene Spezialität hat einen zarten Muskatgeschmack, ist leichtfüßig ausgebaut und betört mit dem Aroma der Orange, feiner delikater Säure, Blütenduft und einer Portion Exotik.

 
"Silver" bei AWC Vienna

 
RZ: 14,3g/l
Säure: 5,3 g/l
Alkohol: 12,0 %

Unser Gewölbekeller aus dem Jahr 1865 wird von zwei
steinernen Bögen überspannt. Das Logo unseres Betriebs
zeigt sie als Sinnbild unserer Weinbautradition.
Dort unten bekommen unsere Rotweine alle Zeit, die sie
zur perfekten Reife benötigen. Vor allem Spätburgunder,
Cabernet Sauvignon und Merlot lagern in den rund 50
Eichenholz- und Barrique-Fässern. Sie reifen oft viele
Monate, bis wir sie in die Flasche füllen. Darin reifen sie
weiter. Also immer mit der Ruhe.

Die perfekte Weinbereitung
braucht Zeit. Es kommt genau
auf den richtigen Zeitpunkt an.
Wir können warten.

Stöbern Sie in aller Ruhe durch unser Sortiment und
stellen Sie sich ihr ganz persönliches Weinpaket
zusammen. Oder nutzen Sie unsere Probepakete, die liebevoll
von uns zusammengestellt wurden

Weingut Axel Schmitt
Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)

Sprendlinger Str. 19
D-55437 Ober-Hilbersheim

tl_files/template/img/button_anfahrt.png

 

Geöffnet von Montag bis Samstag
nach Vereinbarung.
Weinproben und Weingutsbesichtigungen
nach Absprache.

T: 06728-259
F: 06728-438
E:

tl_files/template/img/button-email.png

 

 

tl_files/template/img/facebook.png

 

 

Genießen Sie unseren Wein auch in
diesen hervorragenden Restaurants:

 

Momo's Bar, Wiesbaden

Das 6040 (Schlachthof), Wiesbaden

thai & turf, Frankfurt

Kirschgarten, Wackernheim

Wöllsteiner Weinstube, Wöllstein

Weinhaus Engel, Grolsheim

Altes Pfarrhaus, Ober-Hilbersheim

Timo Rossi, Ingelheim

Steins Traube, Mainz-Finthen

 

Vertretungsberechtige Gesellschafter:
Axel Schmitt
Liesel Schmitt

Umsatzsteuer ID Nr. DE206638901

Aufsichtsbehörde:
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz
www.mulewf.rlp.de


Mitglied der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Gesetzliche Grundlage: Weingesetz (WeinG 1994)

tl_files/template/img/button-agb.png

Für die Inhalte der von www.weingut-axel-schmitt.de
verlinkten externen Websites übernehmen wir keine Haftung.


Dieses Impressum gilt auch für die Facebookseite https://www.facebook.com/WeingutAxelSchmitt

 

tl_files/template/img/button-datenschutz.png